Jazzklub Krefeld e. V.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Axel Fischbacher Trio feat. Tamara Lukasheva und Ohad Talmor – normal.2021

21. Oktober 2021, 20:30

Eintritt:15 €, erm. 10 €, JKK 7,50 €

AXEL FISCHBACHER – guitar
TAMARA LUKASHEVA – vocals
OHAD TALMOR – saxophone
NICO BRANDENBURG – double bass
TIM DUDEK – drums

normal.2021 ist ein Jazzprojekt in dem sich fünf Protagonisten des zeitgenössischen Jazz musikalisch begegnen. Die in Odessa geborene jüdische Sängerin Tamara Lukasheva und der in Lyon geborene jüdische Saxophonist Ohad Talmor treffen hier auf die Solisten des in Deutschland ansässigen Axel Fischbacher Trios, Axel Fischbacher, Nico Brandenburg und Tim Dudek. 

normal.2021 präsentiert neue, speziell für dieses Projekt geschriebene Kompositionen, die Bebop und zeitgenössischen Jazz verbinden und dabei Sounds aus „Neuer Musik“ ebenso integrieren wie Anklänge aus der Popmusik. Swingend, groovend, virtuos. Durch ihren improvisationsbetonten Charakter lebt die Musik vor allem durch sensibles, waches, verständiges aufeinander hören und reagieren. Der „Contemporary-Jazz“, den mit dem „normal“-Projekt 2021 zelebriert wird, ist eine Kunstrichtung, die weltweit Kulturen verbindet, verschiedenste musikalische Einflüsse und Stile integriert und in besonders eindrücklicher Art und Weise zeigt, wie ein lebendiger Dialog zwischen Menschen funktionieren kann. Die Tournee des Ensembles findet im Rahmen von „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ statt und schließt an ein Vorbild aus dem Jahr 2014 an. Das Projekt „Normal“ trat vor sieben Jahren live im Rahmen der Jüdischen Kulturtage erstmals erfolgreich auf. Die Live-Auftritte wurden auf dem Jazzalbum „Normal“ in ausdrucksstarker Weise dokumentiert.

normal.2021 wird vom Kulturamt Düsseldorf und dem Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat gefördert.

Foto: Claudia Fischbacher

 

Details

Datum:
21. Oktober 2021
Zeit:
20:30 Uhr
Eintritt:
15 €, erm. 10 €, JKK 7,50 €

ORT

Jazzkeller
Lohstraße 92
47798 Krefeld, Deutschland
Google Karte anzeigen

Corona-Regeln und VVK

Konzerte im Jazzkeller

Ab Montag, 22.11.2021 gilt die 2G plus Regel in NRW für Musikclubs und damit auch für den Jazzkeller.
Damit haben nur Geimpfte oder Genesene je mit einem zusätzlichen aktuellen, negativen Schnelltest oder PCR Test Zutritt.
Für JKK Veranstaltungen im Jazzkeller ist zusätzlich die maximale Besucheranzahl auf 30 begrenzt.

Anmeldungen mit Angabe Name Besteller, Anzahl Tickets und Datum der Veranstaltung bitte per WhatsApp/Signal oder SMS an Bernard Bosil, Jazzkeller 0173-26 37 870 (ACHTUNG neue Mobil-Nr.). Diese Mobil-Nr. bitte nicht anrufen, ist nur für Nachrichten freigeschaltet.

Konzerte im Glasfoyer

Für die Konzerte in der Reihe Krefelder Jazzherbst im Glasfoyer Theater KR gilt gemäß der CoronaSchVO NRW ab dem 24.11.2021 die 2-G-Regel (geimpft oder genesen). Die Besucherkapazität wird nur zu 50% (max. 60 von 120) ausgenutzt und das Tragen einer medizinischen Maske (FFP 2 oder OP-Maske) ist im gesamten Gebäude Pflicht. Die Maske muss auch während des Konzerts am Sitzplatz getragen werden. Bei der Einlasskontrolle sind die Nachweise (geimpft oder genesen) mit Lichtbildausweis vorzuzeigen.

Tickets gibt es an der Theaterkasse (Tel. KR-805125) oder online unter Theater KR+MG/Reservix.