Jazzklub Krefeld e. V.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

JAZZ AN EINEM SOMMERABEND

Samstag, 20. August, 19:00

Eintritt:42 €/erm. 28 €/ JKK 21 € // VVK: 36 €, erm. 23 € je zzgl. Gebühr

Jazz an einem Sommerabend steht seit 1985 für hochkarätigen Jazz von internationalem Format in einem einzigartigen Ambiente – und ist gleichzeitig eines der jährlichen Highlights der Krefelder Kulturszene. Auch für das diesjährige Festival konnten herausragende Vertreter der jungen Deutschen, der Europäischen und der US-Szene verpflichtet werden:

 

THE VIJAY IYER TRIO 

 

©Collage Peter Schmitz

 

 

VIJAY IYER grand piano
MATT BREWER double bass
JEREMY DUTTON drums

Mit VIJAY IYER konnten wir einen Pianisten und Komponisten mit seinem Trio als Headliner gewinnen, der in den letzten fünfundzwanzig Jahren ein Gesamtwerk geschaffen hat, das ihm einen Platz unter den führenden Jazz-Musikern seiner Generation sichert (The New York Times). Vijay Iyer ist dem Krefelder Publikum von seinem letzten Auftritt 2013 in bester Erinnerung. 

 

 

FLAT EARTH SOCIETY ORCHESTRA 

 

Foto © Phile Deprez

 

PETER VERMEERSCH bass clarinet, vocals, electronix
FREDERIK LEROUX guitar
PETER VANDENBERGHE keys, piano
WIM SEGERS vibraphone
MICHEL MAST tenor sax
BRUNO VANSINA baritone sax, flute
BART MARIS trumpet
PETER DELANNOYE trombone
KRISTOF ROSEEUW double bass
TEUN VERBRUGGEN drums
BENJAMIN BOUTTREUR alto sax
MARTĺ MELIÁ tenor sax
BERLINDE DEMAN tuba, vocals
PAULINE LEBLOND trumpet, vocals
MARC MEEUWISSEN trombone

Eröffnet wird das diesjährige Jazz an einem Sommerabend von dem FLAT EARTH SOCIETY ORCHESTRA, das seit Jahren erfolgreich Widerstand gegen das Aussterben der Gattung der Big Bands leistet. Seit ihre Gründung in 1997 hat die Big Band auf unzähligen Festivals gespielt und für Furore gesorgt. Wer Spielfreude und Unerwartetes sucht, wird sicher nicht enttäuscht werden.

 

THE JAKOB MANZ PROJECT

 

Foto © Thomas Thiel

 

JAKOB MANZ alto saxophone
HANNES STOLLHEIMER piano, keys
FRIEDER KLEIN bass
PAUL ALBRECHT drums

Mit ihrem frischen und zupackenden Sound gehört THE JAKOB MANZ PROJECT zu den erfolgreichsten Bands des jungen deutschen Jazz. Ihr Debüt Album „Natural Energy“ erschien im April 2020 beim renommierten Label ACT und fand in der Presse vielfältige Beachtung (Rezensionen in u.a. Rolling Stone, SWR2 und 3sat Kulturzeit). 

 

Weitere Informationen zu den Bands und Jazz an einem Sommerabend finden Sie hier

Der Vorverkauf startet am 01. Juni. Tickets gibt es online im JKK Ticketshop bei TicketPay
… und in Krefeld bei der andere Buchladen, Dionysiusstr. 7 und im Jazzkeller Krefeld, Lohstr. 92

Details

Datum:
Samstag, 20. August
Zeit:
19:00 Uhr
Eintritt:
42 €/erm. 28 €/ JKK 21 € // VVK: 36 €, erm. 23 € je zzgl. Gebühr

ORT

Burg Linn
Rheinbabenstraße 85
Krefeld, 47809 Deutschland
Google Karte anzeigen