Jazzklub Krefeld e. V.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

UKRAINE SOLIDARITÄTSKONZERT- VADIM NESELOVSKYI piano solo

Montag, 21. März, 20:00

Eintritt:(AK + VVK) 18 €, erm. 12 €

Foto © Yaroslavna Chernova

Jazzklub und Theater Krefeld stehen für Frieden, Toleranz und respektierenden Umgang von Menschen und Nationen miteinander. Diese ethischen Grundwerte tritt Russland mit seinem in aller Schärfe zu verurteilendem Angriffskrieg gegen die Ukraine mit Füßen. 

Wir stehen solidarisch an der Seite der Ukraine!

Herr Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld übernimmt die Schirmherrschaft für das UKRAINE SOLIDARITÄTSKONZERT.

Der Künstler verzichtet auf eine Gage, die Erlöse aus dem Ticketverkauf werden vollständig an das Deutsche Rote Kreuz, zweckgebunden für Ukraine Hilfe weitergeleitet.

Vadim Neselovskyi wurde in Odessa, der Hafenstadt an der ukrainischen Schwarzmeerküste geboren. Schon mit 14 fand er über den Pianisten Jury Kusnetzow, einen der wichtigen Jazzpianisten aus Odessa zum Jazz. Noch als Jugendlicher siedelte seine Familie mit ihm nach Dortmund über, wo er das Konservatorium besuchte. Um die Jahrtausendwende wagte er mit einem Stipendium des DAAD für den Sprung über den Atlantik. Nach Studium am Berklee College of Music, Boston und dem Thelonious Monk Institute of Jazz, New Orleans. Längst ist er ein Weltreisender in Sachen Jazz und als Solopianist oder mit Jazzgrößen wie Wayne Shorter, Lee Konitz, Gary Burton, Randy Brecker u.v.a. ein gefragter Musiker. Seit 2011 ist Vadim Neselovskyi Professor für Jazzklavier am Berklee College of Music, Boston.

Details

Datum:
Montag, 21. März
Zeit:
20:00 Uhr
Eintritt:
(AK + VVK) 18 €, erm. 12 €

ORT

Glasfoyer
Theaterplatz 3
47798 Krefeld, Deutschland
Google Karte anzeigen